Richtig bauen: Ausführung Neubau und Umbau

Buchtipp

Bei Bau- oder Sanierungsprojekten ist die richtige Ausführung schwierig. Der Estrich ist zu hoch, der Keller nicht richtig dicht oder die die Heizungsanlage sorgt nicht für ausreichende Wärme im Haus. Wenn Arbeiten mangelhaft ausgeführt werden oder Abstimmungsfehler den Ablauf verzögern und die Baustelle aus dem Ruder läuft, kann dies für die Bauherren dramatische Folgen haben. Um Streitigkeiten beizulegen, Mängel zu beseitigen und neue Zeitpläne zu erstellen, wird meist viel Zeit benötigt und kostet Geld. Der Ratgeber „Richtig bauen: Ausführung Neubau und Umbau“ der Verbraucherzentralen (VZ) hilft Eigenheimbesitzern, Fehler zu vermeiden.

Kurzinfo zum Buch
Das Baustellen-Handbuch für Bauherren. Ob Neubau, Ausbau oder Umbau – der Traum von den eigenen vier Wänden kann für Bauherren schnell zum Albtraum werden: Behörden stellen sich quer, einzelne Gewerke werden nur mangelhaft ausgeführt, Abstimmungsfehler verzögern den Bauablauf, Kosten explodieren. Dieser Ratgeber begleitet Bauherren von der Einrichtung der Baustelle über die Kontrolle der einzelnen Gewerke bis hin zur Fertigstellung. Mit dem Ratgeber „Richtig bauen: Ausführung Neubau und Umbau“ der Verbraucherzentralen (VZ) wird kompetente Hilfe geboten. Das Handbuch zeigt, worauf beim Neubau oder Umbau eines Hauses besonders geachtet werden sollte, damit das Bauprojekt auf sicherem Fundament steht. Schritt für Schritt führt der Ratgeber durch alle Bauphasen.

Mehr über das Buch

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*