Bei Eigentumserwerb als Gesellschaft bürgerlichen Rechts Vorteile erzielen

Wenn mehrere Personen gemeinsam eine Immobilie erwerben, stellt sich häufig die Frage nach der Rechtslage der Besitzverhältnisse. Während der Immobilienkauf durch mehrere natürliche Personen mit einer geteilten Grundbuch Eintragung einhergeht und hier nach ideellen Bruchteilen gerechnet wird, erwirbt eine GbR die Immobilie wirklich gemeinsam, also in einer juristischen Gemeinschaft. Die Flexibilität bei dieser Option ist höher. Die Anteile der Immobilie lassen sich ohne erneute notarielle Einschaltung unter den GbR Eignern übertragen, was grunderwerbssteuerneutral erfolgt. Auch die Beteiligung von volljährigen Kindern an den Immobilien ist ohne Aufwand möglich.

Risiken und Chancen beim GbR Immobilienkauf
Die Höhe der Beteiligung ist bei dieser Kaufform für Immobilien nicht im Grundbuch ersichtlich. Eine eigenmächtige Schenkung oder der Ausstieg aus dem Geschäft ist einem einzelnen Teilhaber der GbR nicht einfach so möglich, wodurch die anderen GbR Mitglieder nicht benachteiligt oder vor vollendete Tatsachen gestellt werden.
Doch wo es Vorteile gibt, verstecken sich natürlich auch Risiken und Nachteile. Geplante Übertragungen der Gesellschaftsrechte werden vom sachkundigen Notar nicht übernommen und sind juristisch gesehen, viel schwieriger zu realisieren als bei Immobilien, die von natürlichen Personen in Gemeinschaft erworben wurden.

Abwägen erspart Ärger
Ehe Sie sich für den Kauf von Immobilien in Gemeinschaft mit anderen Menschen entscheiden und eine GbR in Erwägung ziehen, sollten Sie sich zu den Vor- und Nachteilen informieren. Für ein Ehepaar beispielsweise, wird die Gesellschaftsform für den Erwerb von Immobilien wenig vorteilhaft und interessant sein. Handelt es sich aber um ein Ehepaar mit schwierigen oder ungeklärten finanziellen Verhältnissen, oder aber eine Gruppe befreundeter Investoren, kann die Gesellschaftsform durchaus Vorteile ermöglichen und sich als perfekte Entscheidung für den Immobilienkauf erweisen. Um mit der Gründung einer GbR keinen Fehler zu begehen, setzen Sie sich im Vorfeld in Kenntnis und wägen die Vorteile gegen Nachteile ab.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*