Baugeldstudie: Ein Drittel schätzt Finanzierung kompliziert ein

Der Trend geht immer mehr zur eigenen Immobilie. Ob es sich dabei nun um eine Wohnung oder ein Haus mit Garten handelt, viele Menschen spielen mit dem Gedanken, sich eine Immobilie zuzulegen. Allerdings wird von fast einem Drittel derjenigen die Immobilien erwerben möchten, die Finanzierung als zu kompliziert eingeschätzt. Das ergab eine Umfrage unter kaufwilligen Interessenten.

Dabei stehen dem kaufwilligen Interessenten eine Vielzahl an Kredit- und Hypothekenrechnern zur Verfügung, die es einfach machen, die Kosten einer Hypothek zum Kauf von Immobilien schon im Vorfeld schnell und einfach zu berechnen. Dazu muss man nicht mehr, so wie vor einiger Zeit nicht unüblich, mit Taschenrechner und seitenweise Papier hantieren. Allerdings sollte man, so ein Immobilienexperte, mit dem Eintritt in den Ruhestand auch die Hypothek getilgt haben. Daher ist es wichtig, das man auch die Laufzeit in die Rechnung mit einbezieht.

Mit den Kreditrechnern können etwa die Höhe der monatlichen Tilgung und eben auch Laufzeit bequem berechnet werden. Dabei kann man von unterschiedlichen Szenarien ausgehen. Entweder man lässt sich über die Höhe des Kredits und die Laufzeit, die monatliche Rate berechnen oder man kann über die monatliche Rate, welche man bereit wäre, zu tragen und die Höhe des Kredits die Laufzeit berechnen lassen.

Wie man sehen kann, ist die Planung eines Darlehens keine Aufgabe mehr, die einen Finanzexperten nötig macht. Allerdings sollte man sich, wenn aus dem Wunsch zum Kauf von Immobilien eine konkrete Absicht herauskristallisiert, fachkundigen Rat holen. So kann man auch unangenehme Überraschungen vermeiden.

Nutzen Sie deshalb die unter baufi-top angebotenen Rechenmöglichkeiten im Bereich Selbst rechnen und sparen.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*