Eigentumswohnungen steigen im Preis stärker als Einfamilienhäuser

Im ersten Halbjahr 2012 haben Eigentumswohnungen einen Anstieg von 2,9 Prozentpunkten zu verzeichnen, während Einfamilienhäuser mit nur 0,4 Prozentpunkten stiegen. Wohneigentum in deutschen Städten wird somit immer teurer, während der Preis bei freistehenden Einfamilienhäusern keine große Preiserhöhung aufzeigt. Doch woran liegt es, das immer mehr Menschen statt dem Einfamilienhaus, eine Eigentumswohnung in den Städten kaufen und dort leben möchten? Hierbei spielt vor allem die Marktsituation eine große Rolle. Eigentumswohnungen werden vor allem in Metropolen gekauft, in denen auch eher eine Arbeit zu finden ist und lange Anfahrten zum Arbeitsplatz durch zentrales Wohnen vermieden werden.

Auch für Investoren und Anleger sind Eigentumswohnungen gefragt
Betrachten Sie den Index im Vergleich zum Vorjahr, werden Sie den hohen Anstieg der Prozentpunkte für Eigentumswohnungen erkennen und sich fragen, warum Einfamilienhäuser weniger beliebt und daher, weniger vom Preisanstieg betroffen sind. Auch Anleger und Investoren, die sich eine renditestarke Anlagemöglichkeit wählen, setzen auf Eigentumswohnungen und wählen hier vor allem Angebote in Großstädten und Metropolen, wo die Arbeitsmarktsituation entspannter als in ländlichen Gegenden ist. Die hohe Nachfrage und derzeit gefragte Option zur Investition geht auch damit einher, dass die Zinsen für Hypotheken und Finanzierungen derzeit wieder gesunken sind.

Die demographische Entwicklung nicht außer Acht lassen
Arbeitsplätze sind rar und werden vor allem in der ländlichen Gegend kaum geboten. Wer in Wohneigentum investiert, möchte meist einen Wohnort wählen, wo auch der Arbeitsmarkt boomt und die Chance auf ein adäquates Einkommen besteht. Neben der Entwicklung, die Menschen vom Land immer mehr in die großen Metropolen des Landes zieht, spielt auch die Schuldenkrise und Eurokrise eine wichtige Rolle für den gestiegenen Kauf von Eigenheimen. In Verbindung mit weiteren Faktoren, überzeugen die günstigen Zinsen für einen zeitnahen Kauf und sichern den Lebensabend, sowie das mietfreie Wohnen auch in finanzschwachen Zeiten. Menschen suchen Chancen in Großstädten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*