Ist ein Bauspardarlehen noch zeitgemäß?

Der Bausparvertrag ist eine mittel- bis langfristige Finanzierung zum Zweck eines Haus- oder Wohnungskaufes oder er wird zur Modernisierung einer vorhandenen Immobilie genutzt. Bei einem Bauspardarlehen muss eine gewisse Summe angespart werden, damit der Sparer dann das Darlehen erhält. Diese Art des Darlehens wurde in den Aufbaujahren nach dem Krieg häufig genutzt. Doch heut zu Tage sind die Hypothekenzinsen günstig und oft kann eine Bankfinanzierung günstiger, als ein vor Jahren abgeschlossenes Bauspardarlehen, sein. Denn der Zins für das Darlehen wird bei Abschluss festgesetzt.

Vorteile eines Bauspardarlehens
Ein Bauspardarlehen eignet sich, wenn Eigentümer lange Zeit vorher eine Modernisierung oder eine Renovierung planen. Es bleibt dann genügend Zeit einen fest gesetzten Betrag an zu sparen. Die monatliche Rate bleibt die ganze Zeit gleich. Das Bauspardarlehen eignet sich sehr gut zur Abschlussfinanzierung, wenn der Hypothekenkredit der Bank ausgeschöpft ist.

Nachteile eines Bauspardarlehens
Die sehr lange Ansparphase mit sehr geringen Zinsen ist mit Sicherheit einer der offensichtlichsten Nachteile. Oft wissen Hauskäufer nicht schon viele Jahre im Voraus, wann sie ihre Immobilie erwerben möchten. Es kann gut sein, dass die Zinsen sehr niedrig sind und der Kunde gerade das geeignete Objekt findet. Dann nutzt ihm ein Bausparvertrag sehr wenig. Hier sind die Laufzeit und die Ansparsumme bei Abschluss in einem Sparplan genau fest gelegt. Je höher die Bausparsumme ist, desto höher sind die Abschlussgebühren, die sollten nicht vergessen werden. Eigentlich werden die eigentlichen Kosten des Bauspardarlehens von den Banken nicht wirklich offen gelegt. Die Banken versuchen den Effektivzins für das gesamte Darlehen nicht bekannt zu geben. Sie nennen den Effektivzins für das Vorausdarlehen und das Bankdarlehen gesondert. So entsteht ein verzerrtes Bild und die geringen Ansparzinsen vorher werden überhaupt nicht in Betracht gezogen. Jeder Kunde, der eine Immobilie erwirbt, sollte deshalb die Finanzierung vorher gut durch rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*