Im Eiltempo zur Schuldenfreiheit

Hypothekenzinsen

Hausbesitzer können sich jetzt Topzinsen für den Rest ihrer Darlehenslaufzeit sichern – und das schon für Jahre im Voraus. Als Immobilienbesitzer mit einem Restdarlehen, die in absehbarer Zeit eine Anschlussfinanzierung benötigen, können sich die Hände reiben. Die Zinsen haben im Vergleich zu vor 10 Jahren einen ordentlichen Satz nach unten gemacht. Kostete ein Darlehen 2006 noch zwischen 4 und 5 Prozent Zinsen, so sind es heute gerade noch 1,5 bis 2 Prozent. Wer seine Zinsersparnis in die Tilgung steckt kann in circa 15 Jahren seine Schulden los sein.

4 Tipps für die schnelle Entschuldung

Tipp Nr. 1: Bei der Anschlussfinanzierung die bisherige Rate beibehalten. Denn wer seine Zinsersparnis in die Tilgung steckt, kann in circa 15 Jahren seine Schulden los sein.

Tipp Nr. 2: Prüfen ob ein Volltilgerdarlehen möglich ist. Das bringt zusätzliche Vorteile:

  • Planungssicherheit bis zur kompletten Darlehensrückführung
  • Zinsrabatte von bis zu 0,20 Prozentpunkte

Tipp Nr. 3: Hat man ein Darlehen mit einer Zinsbindung von mehr als 10 Jahren abgeschlossen, so kann man dieses 10 Jahre nach Vollauszahlung unter Einhaltung einer Frist von 6 Monaten kündigen. Derzeit lohnt es sich fast immer, solche Darlehen möglichst früh umzuschulden.

Tipp Nr. 4: Benötigen das Anschlussdarlehen erst 2017 oder später, können man schon heute ein Forward-Darlehen abschließen und sich so die aktuell niedrigen Zinsen sichern. Die Zinsaufschläge für Forward-Darlehen sind derzeit mit 0,01 bis 0,02 Prozentpunkte pro Monat extrem niedrig. Bei einigen Finanzierungsanbietern sind aktuell sogar 12 Monate Vorratszeitraum aufschlagsfrei.

Baufinanzierungszinsen Entwicklung 2004 bis 2016

Hierzu kann ich meine Forward-Darlehen-Strategie empfehlen. Alle Interessenten mit einer Anschlussfinanzierung in meiner Forward-Darlehen-Strategie, haben im April/Mai 2015 als ein starker Anstieg bei den Baufinanzierungszinsen erfolgte, innerhalb weniger Tage die Forward-Darlehen abgeschlossen und sich somit die günstigen Zinsen gesichert. So ein kurzfristiger Anstieg kann jederzeit wieder erfolgen und dann kann schnell gehandelt werden.

Nutzen auch Sie die Forward-Darlehen-Strategie und informieren sich hier.

Leseempfehlungen

Lesen Sie doch auch diese Artikel rund um das Thema Finanzen, wofür sich auch andere Leser interessierten:

Optimierungspotenzial bei der Anschlussfinanzierung
Anschlussfinanzierung – Vergleichen zahlt sich häufig aus
Musterbrief für die vorzeitige Kündigung eines Darlehens

Bildnachweis