Ratgeber für den richtigen Umgang mit Handwerkern

Wenn im Notfall Hilfe erforderlich ist, soll es ohne zusätzlichen Ärger abgehen. In einem neuen Ratgeber der Verbraucherzentrale (VZ) Nordrhein-Westfalen zu Handwerkern und Kundendiensten wird erklärt, wie dies funktioniert. Wenn ein Wasserrohr geplatzt ist, der Schlüssel innen steckt oder die Waschmaschine streikt, befindet sich ein Haushalt in Not. Um den Schaden zu beheben, braucht man meist einen Experten.

Kurzinfo zum Buch
Erste Hilfe für die Suche nach einem Helfer, welcher einem nicht noch zusätzlichen Ärger beschert, leistet der neue Ratgeber „Handwerker und Kundendienste – meine Rechte und Ansprüche“ der Verbraucherzentrale (VZ) Nordrhein-Westfalen. Im Buch bekommt man Antworten auf alle Fragen rund um eine Reparatur oder Wartung. Es zeigt, worauf man vom Auftrag bis zur Abrechnung zu achten hat.
Als Verbraucher erfährt man zudem das Wichtigste über seine Rechte, wenn ein Handwerker gepfuscht hat, wenn er mit der Reparatur in Verzug gerät oder den Kostenvoranschlag überschreitet.

Hier die behandelten Themen in der Übersicht:

1. Auftrag und Abwicklung
2. Reparatur und Wartung
3. Vergütung und Abrechnung
4. Probleme und Streitfälle
5. Notsituation und Handwerkerdienste
6. Kündigung und Widerruf
7. Schlichten und Richten
8. Anhang mit einem Register und einem Adressenverzeichnis

Mehr über das Buch

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Das finde ich ja mal richtig gut, dass es mal so einen Ratgeber gibt! Und günstig ist er auch noch! Wenn er hält, was er verspricht, dann ist er eine wirklich gute Unterstützung für den Verbraucher. :Wie oft hört man von Problemen mit Handwerkern? Und der Otto-Normal-Verbraucher weiß ja oft gar nicht, wie er vorgehen kann, darf und sollte!

  2. Pingback: Die Prüfkosten der Abwasserleitung von Steuer absetzen | Baufinanzierungs-Blog

  3. Pingback: Zwischen FED und EZB - Was die Notenbankpolitik 2016 für Bau | Baufinanzierungs-Blog

  4. Pingback: Welche Rechte und Pflichten haben Eigentümer bei Baumängeln | Baufinanzierungs-Blog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*