Neue KfW Broschüre – informativ und kostenlos für Ihre Finanzierungsplanung

KfW Förderprogramme

Die KfW-Bank hat seine Broschüre zu den privaten wohnwirtschaftlichen Programmen aktualisiert. Diese Broschüre ist so aufgebaut, dass sie dem Finanzierungsinteressenten die KfW-Förderprodukte themenbezogen kurz und übersichtlich darstellt. Jetzt von günstigen Zinsen und Zuschüssen profitieren.

Mehr Möglichkeiten mit der KfW-Bank
Sie schmieden neue Pläne für Ihr Zuhause? Sie möchten bauen oder kaufen? Ein Haus oder eine Wohnung modernisieren? Dann können Sie sich die finanzielle Unterstützung der KfW sichern. Mit den vielfältigen Förderprodukten sparen Sie Geld und gewinnen mehr Spielraum – dank günstiger Kreditzinsen und attraktiver Zuschüsse.

Informieren Sie sich mit der neuen Broschüre. Diese können Sie hier herunterladen:
Die KfW-Förderung für Ihr Zuhause Broschüre herunterladen

KfW-Förderung 2018

 

 

 

 

 

 


Ihre Schritte zum KfW-Förderprodukt

  1. Planen Sie Ihre Maßnahme – bei Bau und Sanierung gemeinsam mit einem Sachverständigen.
  2. Nutzen Sie alle Fördermöglichkeiten – viele Förderprodukte können Sie kombinieren.
  3. Beantragen Sie Ihren Kredit bei Ihrem Finanzierungspartner – oder Ihren Investitionszuschuss gemeinsam mit Ihrem Sachverständigen bei der KfW.
  4. Starten Sie mit Ihrem Vorhaben.

Quelle: KfW-Bank

Leseempfehlungen

Lesen Sie doch auch diese Artikel rund um das Thema Finanzen, wofür sich auch andere Leser interessierten:

Zinskommentar Februar 2019 – Bauzinsen sinken weiter und EZB sorgt sich um schwache Konjunktur
Darlehensverträge zwischen nahen Angehörigen und die steuerrechtliche Anerkennung
Baufinanzierung: Wie viel Eigenkapital muss sein?

Bildnachweis

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Zinskommentar März 2019 - Brexit … denn sie wissen nicht was | Baufinanzierungs-Blog

  2. Pingback: Baugeldkonditionen profitieren von der anhaltenden Nullzinsp | Baufinanzierungs-Blog

  3. Pingback: Was den Deutschen beim Immobilienerwerb wichtig ist | Baufinanzierungs-Blog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*